Corona-Virus Covid-19: Erstberatung und Mandatserteilung auch per Videotelefonie, E-Mail oder Telefon möglich! Vereinbaren Sie direkt Online einen persönlichen Beratungstermin! Selbstverständlich bieten wir aber auch weiterhin persönliche Beratungstermine an!

Corona-Virus Covid-19: Erstberatung und Mandatserteilung auch per Videotelefonie, E-Mail oder Telefon möglich! Vereinbaren Sie direkt Online einen persönlichen Beratungstermin! Selbstverständlich bieten wir aber auch weiterhin persönliche Beratungstermine an!

Sie suchen eine zeitnahe Beratung im Erbrecht trotz Corona-Virus? Auch wenn das Gespräch etwas sehr Persönliches ist, können wir Ihnen durch moderne Technik perfekte Möglichkeiten bieten, um eine erste Einschätzung eines Rechtsproblems zu bekommen, die Grundlagen für eine umfängliche rechtliche Bewertung oder auch für die Gestaltung von Testamenten und General- und Vorsorgevollmachten zu legen. Sprechen Sie mit unseren Rechtsanwälten und Fachanwälten ganz einfach per Telefon oder mit Videotelefonie oder schildern Sie uns Ihr Problem per E-Mail.

Wenn Sie Smartphone, wie das Apple iPhone oder Samsung Galaxy, oder einen Laptop/Computer mit Kamera haben, verfügen Sie schon über alle technischen Voraussetzungen um Videotelefonie betreiben zu können. Jetzt Beratung per Videotelefonie buchen»

Sollte Ihnen ein persönlicher Beratungstermin vor Ort lieber sein, stehen wir Ihnen selbstverständlich auch weiterhin für persönliche Gespräche zur Verfügung. Mit unseren großzügigen Besprechungsräume stellen wir sicher, dass ausreichend Abstand eingehalten werden kann.

Ja, jetzt Beratungstermin buchen» Nein, danke (Meldung schließen)

Durchsetzung von erbrechtlichen Ansprüchen

Durchsetzung von erbrechtlichen Ansprüchen

Neben der gesetzlichen Erbfolge, mit der oftmals nicht alle Erben einverstanden sind, oder einer Erbengemeinschaft, können auch fehlerhafte Testamente und Zweifel an der Testierfähigkeit des Erblasser oder der Gültigkeit eines Testaments Auslöser für einen Erbstreit sein. Daneben führen aber auch oftmals mögliche Pflichtteilsansprüche und Differenzen mit einem vom Erblasser eingesetzten Testamentsvollstrecker zu Streitigkeiten zwischen den Erben.

Ein solcher Erbstreit verursacht nicht nur hohe Kosten. Erführt auch zu einer emotionalen Belastung für alle Beteiligten und ist nur schwer beizulegen. Daher untersuchen wir im Fall der Fälle zunächst gemeinsam mit Ihnen die möglichen Ursachen für die Streitigkeit sowie die Interessenlagen der Beteiligten. Auf dieser Grundlage entwickeln wir sodann geeignete Vorgehensweisen zur Beilegung des Erbstreits und zur strategischen Durchsetzung Ihrer Interessen und prüfen dabei zunächst vor allem die Möglichkeiten einer außergerichtlichen Einigung, um unnötige Kosten und Risiken zu vermeiden. Sollte dies nicht zum gewünschten Ergebnis führen oder von Ihnen nicht gewollt sein, setzen wir Ihre Ansprüche konsequent durch und scheuen auch nicht die gerichtliche Auseinandersetzung.

Nehmen Sie Kontakt auf

Kanzlei Schwenningen

Johannesstraße 27
78056 Villingen-Schwenningen

Tel.: +49 (0) 77 20 / 99 74 0 - 00
Fax: +49 (0) 77 20 / 99 74 0 - 10

E-Mail: schwenningen@welzer.com


Kanzlei St. Georgen

Waldparkweg 18
78112 St. Georgen

Tel.: +49 (0) 77 24 / 93 98 - 0
Fax: +49 (0) 77 24 / 93 98 - 99

E-Mail: stgeorgen@welzer.com


Kanzlei Stuttgart

Königstraße 22
70173 Stuttgart

Tel.: +49 (0) 711 / 28 48 67 - 06
Fax: +49 (0) 711 / 28 48 67 - 08

E-Mail: stuttgart@welzer.com


Online-Rechtsberatung buchen

Beratungstermin via Videochat»

Kontaktieren Sie uns zum Thema erbrechtliche Ansprüche

Tel.: +49 (0) 77 20 / 99 74 0 - 00